Biodiesel/RME/PME - ALDiesel/Poel/SVO - TDI/PD/CDI/JTD/HDI-Technik

[ Home ]

[62863]

Date: December 11, 2014 at 18:54:50
From: hastelloy, [p54b37f82.dip0.t-ipconnect.de]
Subject: Lösung gegfen Blender, hab da ne Idee...

Momentan sind sie wieder unterwegs, die Blender die vorne und hinten trotz guter Sicht zeigen was man an Nebelwerfern so zum scheinen hat und wie gut die Lima das verträgt. Die i-wasweißich Generation ist ja mit bunten Bildern aufgewachsen, es nutzt also garnix wenn da im Anzeigenfeld neben dem Tacho noch son bunter Button aufleuchtet.

Meine Idee ist Nebel vorn oder hinten an, dann alle Kommunikatoren aus WLAN, Freisprech etc. denn bei unter 50 m Sichtweite ist das eh zu gefährlich. Überschlägig sollte das dann heute mindestens 80% der Leute dazu bringen die Lichter dann und wann mal wieder aus zu machen - zwischen den Nebelfeldern (oder den Jahren) 10% machen das eh, weitere 10% fahren ältere Wagen ohne Elektronikverbindungsklimbim aber die sind oft auch in der ersten Gruppe mit drin da eben kein Mäusekino im Kfz gewohnt.
Alternative und zuerst angedacht aber verworfen ne Totmanndrucklufthupe die nach 10min Nebler an maximal erneute Schalterbetätigung fordert. Wie beim Schiff Herzzahl Fahrzeuggrößenabhängig und Lautstärke flott steigend bis > 120dB ...
Was ist wohl effektiver? Ich tendiere zum WLAN-Killer, könnte man bestimmt bis zum nächsten TÜV-Termin per App als verbindliche Nachrüstung vorschreiben, bei ASU und Co gehts doch auch immer, nur würde es hier echt Sicherheit bringen....

Andi

Responses:
[
62865] [62867] [62868] [62869] [62870] [62871] [62872] [62873] [62874] [62875] [62864] [62866]
[62865]

Date: December 12, 2014 at 10:34:18
From: Rhanie, [dslb-188-106-024-025.188.106.pools.vodafone-ip.de]
Subject: Re: hab dich nicht so.....

Hi Andi,

Kurze Anekdote: Es ist so gegen 19:00, Ort Phil. also stockdunkel, Moped mit Langnase drauf (mir) fährt hinter LKW, will überholen, sieht rote Rücklichter vorsich, also frei und zieht raus....
Die Rücklichter hat ein besonders schlauer Phips vorne montiert weil ihn rotes Licht so schön an nen Puff erinnert und hat ja auch nicht jeder...
Was meinste wie besagte Langnase geglotzt hat als der Jeepney auf ihn zukam?!
Aber wenn mans überlebt hat man wiederwas dazugelernt.

Wenn du dir also das vor Augen hälst ist ne Nebelschlußleuchte das eher kleinere Problem, da stimmt wenigstens noch die zugedachte Fahrtrichtung.

Das war da unten übrigens nicht der einzige mit der Idee, geschätzt 10% fanden Rotlicht vorne einfach hübscher, weitere 80% haben gar kein Licht (spart sprit, oder längst für Schnaps vertickt.)
Die verbleibenden 10% sind Langnasen und / oder einfach nur phantasielos.

Gruß Rhanie.
P. S. O. g. Langnase musste da unten alle 2 Jahre zur Führerscheinstelle um seine Pappe zu erneuern, da gibts auch n Drogentest. der Typ in Uniform sitzt hinter seinen Tisch meint "any drugs?" Ich: shure why not, what u can offer?"
Phil. Uniformierte teilen nicht wirklich den Humor von Langnasen....

Gruß Rhanie.

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62867]

    Date: December 12, 2014 at 21:16:35
    From: hastelloy, [p54b37f82.dip0.t-ipconnect.de]
    Subject: Aufrüsten

    mal sehen ob das was wird: 120W LED Werfer wenn man die Dinger überlasten könnte so wie die LED bei Fotoblitzen wär das sicher ein hm Gegenargument?
    Ne im Ernst, per Kondensator diese bars zu "überlasten" wird wohl nicht gehen wegen der eingebauten Elektronik (10-30V Betriebsspannung gehen ja nicht ohne innere Regelung) Aber für son Monsterblitzer hätt ich schon nen Einsatzfall wenns denn ginge ohne zuviel Aufwand....


    http://www.ebay.de/itm/126W-CREE-LED-arbeitsscheinwerfer-Fahren-Arbeitslicht-Flut-Stelle-Combo-fur-SUV/381064152274?_trksid=p2047675.c100011.m1850&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20140107083420%26meid%3D36261d1043c642d2a6739ffaf96e1630%26pid%3D100011%26prg%3D20140107083420%26rk%3D6%26rkt%3D10%26sd%3D141496468534

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62868]

    Date: December 16, 2014 at 15:40:35
    From: ray, [213.70.5.57]
    Subject: ältere Cree 1W

    Moin,

    Hab da noch eine handvoll (wortwörtlich ) von 1W-Weißlicht-Idioten die ein Bestückungsrobbi mangels korrekter Unterweisung neben die Platinen egsetzt hat :-) -also Ausschuss.

    Mit geregeltem Lab-Netzteil wurden die irgendwann (also stromreglung langsam hochgezogen) blendend hell bis zum erlösenden Ende. 2-Versuch dann mit LED in Bremsenreiniger-Bad (vor Ort leicht verfügbarer Leichtsieder zur Kühlung :-) ). Helligkeit war ab 1A (oderso) nicht mehr zu steigern, nur die Bläschenbildung im Kühlmittel konnte man steigern.

    Dauerfest UND augenschädigend ist diese Latüchte hier:

    http://www.hsvision.de/de/produkte/beleuchtung/no5-led-detail

    Aus eigener Erfahrung...Hammer! Kühlung ist alles....


    Gruß

    ray

    PS: mit Lumen kann ich immer wenig anfangen, aber für meine Apllikation konnte ich die Belichtungszeiten um Faktor 15 verringern..für mich bedeutet das 15x leuchtstärker als "normale" Halogenschenwerfer (für den Profieinsatz 2x1kw)

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62869]

    Date: December 16, 2014 at 20:13:58
    From: Rhanie, [195.175.107.78.static.turktelekom.com.tr]
    Subject: Re: ältere Cree 1W

    Hi Ray,

    Magst mir da n Tütchen zu Testzwecken zukommen lassen?

    Gruß Rhanie.

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62870]

    Date: December 17, 2014 at 12:38:51
    From: hastelloy, [customer-transfer.telemaxx.net]
    Subject: alter Bastler

    Hi Rhanie,

    lass doch die armen Siliziumchips in leben! Richig Licht ganz ohne Strom gabs mal für Flakscheinwerfer. Einfach nachzubauen ist es auch noch...
    Statt Kohlelichtbogen wie meist setzten die eine "Leuchtpatrone" ein. Kalkweiß kommt ja nicht vom Kalk an sich sondern vom sogenannten Kalklicht das entsteht wenn man z.B. Kreide also Calziumatome in einer sehr heißen Knallgas/Acetylenflamme erhitzt. Wurde früher zu Filmzwecken gern genommen.
    Prinzip geht auch chemisch, Gips wasserfrei trockenen also Anhydrid machen und das dann mit Aluminiumpulver mischen so wie bei der Siliziumherstellung aus Quarzsand. Angezündet verbrennt das Alu zu Oxid, das Calzium leuchtet kreidebleich und "geschmackvolles" SO2 entsteht nebenbei auch noch ein bischen. Der Lichtfaktor ist aber enorm - wenn auch nicht für im Hause geeignet
    Gruß andi

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62871]

    Date: December 17, 2014 at 16:56:57
    From: Rhanie, [88.249.249.252.static.ttnet.com.tr]
    Subject: Re: alter Bastler

    Hi Andi, hatte eigentlich vor n paar davon in nen beamer mit putter Lampe einzubauen, da ist deine Methode -so gut sie auch ist- eher nicht geeignet.

    Gruß Rhanie.
    P. S. bin grad bei Pamukkale, genau der richtige platz für deine ideen...

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62872]

    Date: December 25, 2014 at 11:50:30
    From: hastelloy, [p54b37f82.dip0.t-ipconnect.de]
    Subject: Re: alter Bastler

    P. S. bin grad bei Pamukkale, genau der richtige platz für deine ideen...

    Hallo und schöne Weihnachten,

    habe ein Buch bekommen mit überlieferten teils vergessenen Rezepten. Eines davon lautet 3 Theile Salis Nitrikcum 2 Theile Pottasche geglücht also wasserfrei und 1 Theil Sulfuricum jeweils getrennt verreiben dann mischen dann zusammen"reiben" ergibt harmloses Gewürz - es sei denn man erwärmt es langsam! (z.B. auf Blech)auf rund 450°C. Ist sonst zu nix richtig brauchbar daher vergessen aber für Detona-beach haut es voll rein...
    Mal sehen was noch für Gerichte auftauchen die ich noch nicht kannte, es fängt jedenfalls gut an.

    Wünsche Erleuchtung und GlockenSchlag

    Andi

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62873]

    Date: December 26, 2014 at 09:10:16
    From: Rhanie, [dslb-146-060-032-010.146.060.pools.vodafone-ip.de]
    Subject: Re: alter Bastler

    Hi Andi,

    Also das mit der Erleuchtung ist sone sache, ich bin weder dahintergekommen für was man das Gewürz braucht, wies schmeckt noch wie man das erwärmte Produkt nennt ausser das es rummst.

    Gruß Rhanie.

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62874]

    Date: December 26, 2014 at 11:59:55
    From: hastelloy, [p54b37f82.dip0.t-ipconnect.de]
    Subject: Re: alter Bastler

    nun ja, verwenden" kann man es eigentlich nicht. Es detoniert im Gegensatz zu SP zwar und ist je nach Zubereitung 3 bis 8 mal so schnell wie SP. Bekannt in Fachkreisen der Alchemie schon seit 1649, erwähnt in den "Philosophischen Öfen" von Glauber- also uralt, aber vergessen. Der beschreibt das Ergebnis als vergleichbar mit Aurum Toniturans oder Knallgold. Als Zaubertrick könnte es Erfolg bringen anzünden geht so nicht da passiert nix aber langsam warm gemacht ... Da nicht reaktiv, ist es auch keine reaktive Masse und damit harmlos. Könnte aber per Alufolie am Auspuff befestigt zu Fehlzündung(en) führen. Wie gesagt rein als Gag zu gebrauchen .
    Andere Masser war der Schnellfluss, früher gern in Unterhaltungszirkeln genutzt. Ne Münze schmilzt darin aber die Nußschale bleibt erhalten. 3 Theile Salpeter, je 1 Theil S und trockene Sägespäne.Fein gepulvert Mischung in eine Nußschale und ne kleine Münze reinstecken, anzünden und das Metall schmilzt in der langsam abbrennened Masse.
    Von den Rezepten gabs noch ne ganze Menge die als harmloser Unterhaltungsspaß nicht nur zu Silvester gern in besseren Kreisen gezeigt wurden - Fernsehen gab es ja noch nicht und www war ???

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62875]

    Date: December 26, 2014 at 16:28:01
    From: Rhanie, [dslb-146-060-032-010.146.060.pools.vodafone-ip.de]
    Subject: Re: alter Bastler

    Klingt alles recht unterhaltsam, hast du nen scanner?....

    Gruß Rhanie.

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62864]

    Date: December 12, 2014 at 09:58:24
    From: Jockel, [194.25.20.170]
    Subject: Re: Lösung gegfen Blender, hab da ne Idee...

    Hi Andi,

    die Nebelscheinwerfer sind oft weniger das Problem (naja, vielleicht sag ich das nur weil ich oft genut selbst mit den Dingern fahre weil die Scheinwerfer mittlerweile so trüb sind daß da kein Licht mehr rauskommt...), die NSL sind einfach nur nervig.

    Nachdem man zumindest NSL hierzulande nur fahren darf wenn die Sichtweite unter 50 m ist wäre es auch möglich die Höchstgeschindigkeit des Fahrzeug bei eingeschalteter NSL per Software auf 50 km/h zu drosseln damit man in Sichtweite noch bremsen kann.

    Oder, einfacher gegen die Vergesser:
    Kein Schalter sondern ein Taster der die Dinger einschaltet, bei Zündung aus aber wieder auf "aus" geht so daß man nach Neustart die Dinger wieder einschalten muß.
    Ich meine Opel hatte das mal ne zeitlang so.

    Aber Du hast schon recht, WLAN ausmachen ist sicher wirkungsvoller, dann kann man beim Fahren nicht bei Fuckbook posten daß man gerade im Nebel fährt....

    ciao, Jockel

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

    [62866]

    Date: December 12, 2014 at 10:37:31
    From: Rhanie, [dslb-188-106-024-025.188.106.pools.vodafone-ip.de]
    Subject: Re: Lösung gegfen Blender, hab da ne Idee...

    Hi Jockel,
    das mit der taste ist bei Fiat scheints standart, hat sowohl der Alfa als auch der Lancia.
    Nervig ist das man die taster nicht vernünftig findet, bei Alfa sind die unter dem handbremshebel NS und NSL liegen nebeneinander, ich drück dann mal einen und schau an welche Funzel aufleuchtet.

    Gruß Rhanie.

  • View the previous message in this thread
  • Go to the top of this thread

      Generated by UFORUM version 1.00
         Last Updated: 17-Aug-2016 07:26:45, 77290 Bytes
         Author: ulinux